Kurse‎ > ‎

Book Creator

Book CreatorÜberblick

Mit Book Creator lassen sich sehr einfach multimediale eBooks gestalten. Texte, Bilder, Audiodateien, Filme und mittlerweile auch Comic-Elemente können wie bei einem Baukastensystem beliebig eingesetzt werden. Die erstellten Bücher lassen sich mit iBooks betrachten, aber auch als PDF oder Film ausgeben. Für dieses Jahr ist auch ein Cloudviewer versprochen, das heisst eine Webplattform, mit der die Bücher online angeschaut werden können.
Die App eignet sich sehr gut für Dokumentationen, Portfolios oder um erzählerische Projekte. 

Angaben zum Kurs

ProjektDu gestaltest ein multimediales eBook zu einem Thema deiner Wahl, das folgende Elemente enthält:
Text, Foto, Audio, evt. Video und/oder Handzeichnung
Inhalt    
  • Buchprojekt anlegen
  • Texte/Bilder einfügen
  • Texte formatieren, Bilder anpassen (drehen, skalieren)
  • Audioaufnahme
  • Seitenreihenfolge ändern
  • Buch exportieren/teilen
für Profis
  • Verschiedene Bücher zusammenführen
  • Bücher veröffentlichen, Filmexport
  • Blick auf iBooks-Author (Mac-Programm für komplexere Buchprojekte)
        

Vorbereitung

  • Ideen für das Buch sammeln (eine Geschichte, ein Sachthema)
  • evt. Materialien sammeln (Texte, Fotos, Links, …)
  • App installieren

Anleitungen, Tipps & Tricks

Book CreatorErste Schritte

Die App Book Creator ist sehr intuitiv bedienbar: Elemente wie Texte, Bilder, Audiodateien, Filme oder Zeichnungen können einfach frei auf der Seite platziert werden. Probieren geht über studieren! 
In der App ist bereits ein Buch «Erste Schritte» integriert, mit dem du die Möglichkeiten von Book Creator kennenlernst. Am besten spielst du diese Einführung durch, das braucht nicht mehr als 10–15 min. 
Unter Support erhältst du diverse weitere Anleitungen und Tipps, allerdings auf englisch.
In diesem Video werden dir die Grundfunktionen anhand eines konkreten Projekts gezeigt:

Ebooks exportieren, teilen und zusammenfügen

Mit Book Creator erstellte eBooks lassen sich im Moment nur auf Apple-Geräten anschauen. Sie lassen sich aber auch als Filme exportieren und somit für jedermann zugänglich machen. Über Clouddienste kannst du deine Bücher teilen oder von anderen Personen beziehen. Book Creator hat auch eine Funktion, um Bücher zusammenzufügen. Somit ist es möglich, dass verschiedene Gruppen je ein Kapitel erstellen und jemand anschliessend alle Teile zu einem Buch zusammenstellt:

Allgemeine Tipps

  • Buch-Projekt vor dem Beginn gut planen!
    • Ideen sammeln
    • Skizzen für den Aufbau erstellen
    • Materialien (Bilder, Texte, usw.) zusammenstellen
  • Sorgfältige Gestaltung
    • Klarheit: Weniger ist mehr! Lieber nur ein Bild, dafür eine ansprechendes und aussagekräftiges. 
    • Kontrast: Achte auf gute Lesbarkeit.
    • Konstanz: Baue die Seiten immer nach dem gleichen Grundmuster auf. Beschränke dich auf wenige Schriftarten, -grössen und Farben.
  • Beachte das Urheberrecht!

Ideen für den Unterricht

Oral History
Die Begegnungen mit Leuten aus dem Dorf, die dir aus der Vergangenheit berichten, kannst du mit Videos oder Audioaufnahmen aufzeichnen. Fotos und Texte können deinen Bericht ergänzen. Gerade für grössere Projekte ist die Funktion des Zusammenfügens mehrerer eBooks toll: So kann jede Gruppe einen Teilbereich bearbeiten und anschliessend alle Beiträge zu einem Klassenbuch zusammenfassen.

Forschungsergebnisse dokumentieren
Die multimedialen Möglichkeiten eines eBooks sind ideal, um eigene Forschungsergebnisse zu dokumentieren. 

Portfolio
Es muss nicht immer ein Hefteintrag sein: Für einmal kann man auch sein Wissen in Form eines eBooks sammeln und aufbereiten.

Fremdsprachenunterricht
  • Wegbeschreibung: Weg auf Karte einzeichnen, Wegbeschreibung mit Mic aufnehmen
  • Bild und Text zuordnen
  • Sprechendes Wimmelbild: Auf Wimmelbild (z.B. Stadt) Szenen dialogisch umsetzen und als Audioaufnahmen auf Bild platzieren
  • Neu: Comic-Funktion für Dialog nutzen
  • Geschichte multimedial umsetzen: Bilder, Audio, Video, …

Comments